Datenschutzerklärung

 1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Daten geschieht, die für Ihre Personen gelten und die entstehen, wenn Sie unsere Website besuchen.

Diese Daten, also personenbezogene Daten, sind all jene Daten, die dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Mehr erfahren zum Datenschutz bei uns erfahren Sie, wenn Sie lesen, was wir zu diesem Thema weiterhin schreiben.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer trägt Verantwortung für die Erfassung der Daten auf dieser Website?

Der Websitebetreiben (Kontaktdaten s.u. „Impressum“) verarbeitet Ihre Daten von dieser Website.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten, vor allem technische Daten z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit, werden automatisch erfasst, wenn Sie unsere Website besuchen. Das geschieht durch entsprechende IT-Systeme.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Damit unsere Website einwandfrei arbeitet, werden Daten erfasst, mit anderen Daten lässt sich Ihr Nutzverhalten analysieren.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über die Daten zu bekommen, die zu Ihrer Person gehören, gespeichert worden sind und Herkunft, Empfänger und Zweck betreffen.

Zudem können sie darauf bestehen, dass diese personenbezogenen Daten berichtigt, gesperrt oder gelöscht werden.

Wenn Sie dazu noch mehr wissen wollen, dann dürfen Sie sich jederzeit an uns wenden. Die entsprechende Adresse können Sie dem Impressum entnehmen.

Sie können sich natürlich auch bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Wir, die wir diese Website unterhalten, ist der Schutz Ihrer persönlichen Daten wichtig. Daher gehen wir mit Ihren Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung sorgfältig um.

Wenn Sie unsere Website benutzen, werden verschiedene Daten erhoben, die natürlich mit Ihrer Person zu tun haben. Mittels dieser personenbezogenen Daten können Sie persönlich identifiziert werden. Mit dieser Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Zudem erklären wir, wie und wozu das geschieht.

Ihnen ist aber hiermit auch bekannt, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist die:

Kath. Kirchengemeinde Papst Johannes

Heessener Dorfstr. 21

59073 Hamm

Telefon: 02381/32939

E-Mail: papstjohannes-heessen@bistum-muenster.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Für viele Datenverarbeitungsvorgänge bedarf es Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Haben Sie eine Zustimmung erteilt, können Sie diese jederzeit widerrufen. Wir benötigen dazu allein eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die rechtmäßige Datenverarbeitung bis zu Ihrem Widerruf bleibt davon allerdings ausgenommen.

Datenschutzbeauftragter:

Der Kirchenvorstand hat die Datenschutzbeauftragte des Bistums Münster zur Datenschutzbeauftragten für die Kirchengemeinde beauftragt.

Bischöfliches Generalvikariat Münster
Abteilung Recht
Christel Dierkes
Spiegelturm 4
48143 Münster

Telefon: 0251 495-17108
E-Mail: datenschutzbeauftragter@bistum-muenster.de

Zuständige Aufsichtsinstanz:
Katholisches Datenschutzzentrum – Körperschaft des öffentlichen Rechts
Ansprechpartner: Steffen Pau
Brackeler Hellweg 144
44309 Dortmund
Telefon: 0231/13 89 85-0
Telefax: 0231/13 89 85-22
E-Mail: info@kdsz.de

Recht auf Datenübertragbarkeit

Wenn Sie das wollen, können Sie Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format weitergeben lassen. Wenn Sie eine direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen wünschen, kann das natürlich nur geschehen, wenn es technisch machbar ist.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Die gesetzlichen Bestimmungen regeln das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, über deren Herkunft und Empfänger, über den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten. Diese gesetzlichen Bestimmungen sind unser Handlungsrahmen. Sollten Sie zu diesen Angaben oder darüber hinaus weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten haben, können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ist für uns unsere Grundlage für die Datenverarbeitung, nach dem die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet ist.

E-Mail Kontakt

Sollten Sie uns per E-Mail anfragen, werden wir Ihre Angaben aus der E-Mail einschließlich der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten speichern, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und gegebenenfalls weitere Fragen dazu beantworten zu können. Und auch hier gilt für uns, dass wir diese Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weitergeben.

Also geschieht die Verarbeitung der in einem Kontaktformular eingegebenen Daten ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Zustimmung können Sie natürlich jederzeit widerrufen. Eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns reicht uns aus. Die rechtmäßige Datenverarbeitung bis zu Ihrem Widerruf bleibt davon allerdings ausgenommen.

Alle Daten, die Sie in der E-Mail angegebenen haben, verbleiben solange bei uns, bis Sie ihr Löschen verlangen, Ihre Zustimmung zum Speichern zurücknehmen oder es keine weiteren Grund für das Speichern gibt, (z.B. wenn Ihre Frage abschließend beantwortet ist. Gesetzliche Vorgaben – das trifft besonders Aufbewahrungsfristen – betrifft das natürlich nicht.